Eternal Now - die Geschichte ...

Hridaya und Heinz

 

Eternal Now war schon immer mehr als Musik! Denn am Anfang war Satsang mit unserem Freund Johannes Premdas Brenner. Das Leben wollte es, dass Bernd nach einer Osteopathiebehandlung bei Johannes eine kleines Kärtchen entdeckte, das zum "Zusammensein in Wahrheit" - die wörtliche Übersetzung von Satsang - einlud. Stille, Ruhe, Entspannung, pures Sein ohne den Blick in die Vergangenheit oder die Zukunft, das Genießen des Moments - das war es, was Bernd im Mai 2010 anscheinend brauchte. Schon im ersten Satsang stimmte diese so ganz andere, aber vollkommen fesselnde Mantra-Musik auf die Stille ein. Und es war das Lied "To the One" von Satyaa&Pari, das Bernd nie wieder loslassen sollte und das zu seiner "Hymne" auf das Leben werden sollte.

Heinz war zu dieser Zeit der stete Begleiter im Satsang, ohne dass beide wissen konnten, dass sie eine gemeinsame Leidenschaft verband. Die Liebe zur Musik!

 

Schließlich wollte es der Zufall, dass Bernd von Krishna Das erfuhr. "KD" nahm Bernd völlig gefangen und sollte das musikalische Vorbild von Eternal Now werden.

 

Irgendwann in der Weihnachtszeit 2010 beschlossen Heinz und Bernd, sich mit ihren Instrumenten zu treffen, um Songs von Satyaa&Pari und Krishna Das selber auszuprobieren und um die Kraft der Mantren noch intensiver zu spüren.

Sofort war klar: Diese Musik schwingt, vibriert und berührt!

"SatSing" - die erste Bezeichnung für unser Experiment - war geboren ...

Schon bald folgten erste öffentliche musikalische Gehversuche vor so manchem Satsang bei Premdas, der uns immer die Gelegenheit gab, unsere Songs als Einstimmung für seine Satsangs zu präsentieren.

 

Schließlich wuchs die "Fangemeinde", so dass der erste Mantra-Abend im Mai 2011 in der Ambra-Praxis bei Dieter Tatz stattfinden konnte. Inspiriert von einem Satsang mit Rick Linchitz beim Rainbow Spirit Festival in München im Juni 2011 bekam die Band den Namen Eternal Now. Mit den Konzerten von Satyaa&Pari und Deva Premal&Miten beim Rainbow Spirit Festival wuchs die Sehnsucht nach der eigenen Interpretation der uralten indischen Mantren weiter.

 

Seit Herbst 2012 besteht die Band aus Heinz am Akkordeon und Hridaya* an der Gitarre, eine Kombination, die sich als absolut stimmig und energiegeladen erwies. 

 

Nach einigen wunderbaren Studioterminen bei und mit Hannes Schädler in den "kellertone studios" Donaustauf erschien im November 2013 unsere Debut-CD "bhakti". Gleichzeitig begann damit ein intensives Jahr mit vielen Mantra- und Kirtanabenden in und um Regensburg, mit Ausflügen zum Beispiel nach Würzburg, Eggenfelden, Passau oder Freising. Mit je über 25 Live-Auftritten, darunter einige Yoga- und Kultur-Festivals im Jahr 2014 und 2015 und begleitend mit der Produktion unseres neuen Albums "Arunachala" - erschienen im Dezember 2014 - durfte unser Duo seinen bisherigen musikalischen Höhepunkt erleben.

 

Das erfolgreiche und auch 2016 fortgeführte Live-Projekt "Lyrik&Mantra" mit unserem Freund Udo Kaube zeigte uns, dass unsere Musik keineswegs nur in enge Nischen passt, sondern viele Menschen aus allen möglichen Alters- und Interessengruppen berühren kann. 

 

Nun, im Jahr 2016 ergab sich, dass Heinz beruflich in seine Heimat Österreich zurückgekehrt ist und praktisch nicht mehr "Wahl-Regensburger" ist.

Damit hat sich "Eternal Now" als Duo leider faktisch aufgelöst, denn die Entfernungen sind zu groß ... Wie es weitergehen wird steht in den Sternen.

 

Hridaya wird jedenfalls weiterhin dort Mantras singen und spielen, wo sich die Gelegenheit dazu ergibt. Vielleicht findet ja dennoch das eine oder ander Konzert als Duo "Heinz und Hridaya" statt - wir werden sehen, alles ist im Fluß und ist ständigen Veränderungen unterworfen!

 

Nie werden wir aber vergessen, was Eternal Now ausmacht:

 

Die Kraft des Augenblicks, die Magie des "Ewigen Jetzt" zu leben, zu spüren und an alle weiter zu geben, die diese wundervolle Energie mit uns teilen wollen!

 

 

 

*Sanskrit:  "hrid"= das spirituelle Herz / "ayam" = das Selbst

 

 

This is the Self dwelling in my heart,
greater than the earth, greater than the sky, greater than all the worlds.

(Chandogya Upanishad)

   

       

Danke von Herzen, mein lieber Freund und Lehrer Premdas! - 16.09.2013

 

 

 

Gesang und Gitarre

Hridaya

(Bernd Stallhofer)

Gesang und Akkordeon

Heinz Augustin

 

 

 

 

 

L I V E

 

Mantras & Kirtan

in und um Regensburg

-----------------------------------------

Events 2017:

 

29. Januar

Mantra-/Kirtan-Konzert

Namaste Yogastudio Hainsacker

 

18. März 

Mantra-/Kirtan-Konzert

presentYOGA

Wörth a. d. Isar

 

23. März 

Lyrik&Mantra

Hexerei/Caroline Gmachl

Regensburg

 

20. Juni 

Mantra-/Kirtan-Konzert

Gymnasium Schärding Österreich

 

8. Oktober 

Mantrasingen mit Hridaya

Praxis Dieter Tatz

Regensburg

 

19. Oktober 

Mantra-/Kirtan-Konzert

Praxis W. Sack

Eggenfelden

 

12. November 

Mantrasingen mit Hridaya

Praxis Dieter Tatz

Regensburg

 

18. November 

Mantra-/Kirtan-Konzert

Namaste Yogastudio

Hainsacker

 

10. Dezember

Mantrasingen mit Hridaya

Praxis Dieter Tatz

Regensburg